Modellbautreffen August 2020

Am 14. August war es endlich wieder so weit und wir Schwobabaschdler konnten uns in unserer Stamm-Gaststätte (TVN-Heim in Ludwigsburg) mal wieder nach zahlreichen Online-Stammtischen live treffen! 13 Modellbaufreunde fanden sich ein und man merkte jedem an, dass es eine besondere Freude war, sich mal wieder im „echten Leben“ nach der Corona-Zwangspause zu treffen. Natürlich gab es auch wieder einige Modelle zu bestaunen, auch die Vielfalt konnte sich sehen lassen: Luft-, Land- und Seefahrzeuge füllten den Tisch!  Dabei wurde auch „gedealt“, gefachsimpelt und – wie immer – gut und reichlich gespeißt!

Modelle von Harald:
Erkundungsfahrzeuge für Projekt „75 Jahre Mondlandung 1945-2020“ (Zwischenstand):
– Elektrokettenkraftrad
– Elektroschwimmwagen
Beide umgebaut aus dem Doppelbausatz von Hasegawa in 1/72 (von 1973), mit umgebauten Astronauten aus dem 1/76er Weichplastik-Set von Airfix (von 1970).
Schwimmwagen: Auspuff entfernt, dafür Haltestange für 2. Astronauten; Propeller neu gemacht.
Kettenkrad: Luftfilter entfernt, dafür Platz für Lebenserhaltungssystem des Fahrers.
Beide grundiert mit GW Chaos Black, lackiert mit der Airbrush mit Tamiya-Acrylfarben, eingestaubt mit grauem Pastellstaub.
Hoheitszeichen sind Abschussmarkierungen aus 2 alliierten 1/72-Bausätzen.

Urlaubs-Challenge: einen Bausatz in einer Urlaubswoche fertigbekommen! 
Doppelchallenge mit einem Freund, der noch nie einen Bausatz gebaut hat. Sein Leopard 1A4 von Exci war 2 Tage vor meinem Panzer fertig. 🙂
Voraussichtlich problemlosen und einfarbigen (damit die Airbrush nicht mit muss) Bausatz ausgewählt: T-72 der NVA von Revell in 1/72.
Challenge akzeptabel geschafft… aber vor der Präsentation hab ich doch noch ein paar Details nachgemalt. 😉
Grundiert mit GW Chaos Black, lackiert mit Tamiya-Spraydosen (glänzend, Farbe, matt), Details mit Tamiya Panel Line Accent, eingestaubt mit Pastellfarben.

Modelle von Thomas Brückelt:
FVA-10b Rheinland: Maßsstab 1:72, Hersteller KP. Mit ein paar Details aufgewertet: Bedienelemente im Cockpit, Ruderanlenkiungen, Venturi-Rohr. Lackiert mit Revallfarben (Email) und Pinsel.

Modelle von Hans Kolb:
Shinkai 6500 Japanisches, bemanntes Forschungs-Tauchboot, Tauchtiefe bis 6.500 m
Fertigstellung 1990 und hielt den Tiefenrekord bis 19. Juni 2012 geschlagen von dem chinesischen Tauchboot Jiaolong mit 6.965 m, Besatzung zwei Piloten und ein Forscher, Titandruckrumpf, 73,5 mm dick und 2,0 m Innendurchmesser.

Länge 9,5 m
Breite 2,7 m
Höhe 3,2 m
Modell von Hasegawa in 1:72

Jiaolongchinesisches bemanntes Tiefseeforschungs-Tauchboot.
Länge 8,20 m, Gewicht 22 to
Tauchtiefe bis 7.000 m
Besatzung 3 Mann
Im Juni 2012 erreichte das Boot eine Tauchtiefe von 7.062 m Modell von Trumpeter in 1:72 Pre-Paintet, Steckbausatz mit 30 Teile

Haubitze M 110
Entwurf in den 1950er, entwickelt in den 1960er Jahren von den USA.
Zulauf in der US Army 1962

Kaliber 203 mm
Länge (ohne Rohr) 6,46 m
Breite 3,10 m
Höhe 3,10 m
Gewicht 28,4 t

Besatzung 5 Mann, Detroit Dieselmotor mit 405 PS
Höchstgeschwindigkeit 55 km/h
Reichweite des Geschützes 17.300 m
Einsatz bei der BW ab 1964 in den Feldartillerie-Btl. der DivisionenKennzeichnung 3. FArtBtl 11 HannoverAuch stationiert beim FartBtl 41 in Regensburg

Ausmusterung 1993
Modell von Italeri von 1988 im Maßstab 1:35
Farben von Vallejo

Modelle von Thomas Rieger:
Ein Fieseler Storch in spanischen Diensten und eine Henschel Hs 126 in Afrika-Tarnung, beide im Maßstab 1/72.Bei beiden Modellen zog sich die Fertigstellung seit Jahresanfang dahin. Zum einen, weil sich die Bemalung mittels Airbrush doch nicht so ganz einfach gestaltete, wie es sich der Wiedereinsteiger ins Hobby Modellbau vorgestellt hatte 😬 Zum anderen, weil bereits abschließend bemalte Einzelteile vorschnell im Behältnis für Abfall landeten und vom „Baschdler“ deshalb erst zeitraubend und aufwendig im Bastelkeller gesucht werden mussten. Bei beiden Modellen wurde teilweise auch die herkömmliche Pinselbemalung angewandt. 

2 Gedanken zu „Modellbautreffen August 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.