Messerschmitt Bf 109T-1 von Amodel in 1:72

Aus dem Bausatz von Amodel entstand die Trägervariante der ´109. Die Oberflächenstrukturen sind recht gut dargestellt, aber es gibt viel Grat zu entfernen. Die Passgenauigkeit ist stellenweise nicht so prickelnd. Ich kam auf die Idee die 109 beim Abwurf einer Bombe zu zeigen. So sieht man den Fanghaken besser. In den Rumpf klebte ich einen angepassten Holzklotz mit einem Silikonschlauchstück darin ein, in das der CFK-Stab des Ständers eingeschoben wird.  Erfreulicherweise liegt eine Pilotenfigur bei. Die Seitenwände des Cockpits sind kahl, ich wertete diese mit gezogenen Gießästen und 0,5 mm starke Polystyrolplättchen auf und ergänzte das Reflexvisier.Die Störklappen, die den Landeanflug auf den Flugzeugträger erleichtern sollten, baute ich in ausgefahrener Stellung an; in dem Fall fungieren sie als Sturzflugbremsen.Die Bombe klebte ich auf einen Acrylglasstab mit 2 mm Durchmesser auf.Lackiert habe ich mit Email-Farben von Humbrol und Revell (Pinsel). Die Verschmutzung trug ich größtenteils mit dem Schwamm auf. Matter Klarlack von Tamiya versiegelt das Modell.


Frohes Baschdlä!
Thomas Brückelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.