M51 „Super Sherman“ der Israeli Defense Forces („IDF“), 1:35

Im Rahmen unseres Jahresgruppenprojektes „Naher Osten“ ist mein erster Beitrag fertig. Es handelt sich um einen M51 „Super Sherman“ der Israeli Defense Forces („IDF“).

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Israel der größte Nutzer des US-Panzers Sherman. Auf die Gegebenheiten modifiziert, waren die Typen M50 und M51 im Einsatz.
Der M51 hatte eine verbesserte Lenkung, Getriebe, Kette, Auspuffanlage, Motor und Kette. Außerdem fügte man einen Weißlicht/Infrarotscheinwerfer oberhalb der Kanonenblende und je zwei Nebelwurfanlagen seitlich am Turm hinzu.
Die Hauptbewaffnung bestand aus einer französischen 105mm CN105-F1 56 Kanone.
Zum Einsatz kam der „Super Sherman“ im Grenzkonflikt mit Syrien, im Sechstagekrieg 1967 und im Yom-Kippur-Krieg 1973.
In allen Konflikten erwies sich der M51 seinen arabischen Gegnern (T-55 und T-62) als ebenbürtig.

Mein Modell im Maßstab 1:35 stammt von Academy. Gebaut aus der Box. Farben von Vallejo, Gunze, Tamiya und Revell. Die Figuren stammen ebenfalls von Academy, bemalt mit Revells Aqua Colors.

Der Geländeausschnitt stammt von Heller und wurde mit Vogelsand, Streugras und verschiedenen Farben und Pigmenten bearbeitet.

Gruß
Zimmo 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.