Panavia 200 Tornado IDS von Revell in 1:144

Der Marine-Tornado vom MFG1 entstand aus dem Revellbausatz #4076, den ich vor Jahren von meinem guten Freund Matthias geschenkt bekam. 
Im Cockpit landeten Figuren von Heroes Models, die gleich mit unterschiedlichen Körperhaltungen daher kommen. 
Die Finnen der beiden Kormorane unter dem Rumpf passten nicht von der Form her, diese baute ich neu aus 0,5 mm starkem Polystyrol-Plattenmaterial.Größtes Manko an dem Bausatz ist die zu lange Nase, die vom ADV-Tornado stammt. Die kurze Nase fertigte ich selbst, gemäß einer skalierten 3-Seiten-Ansicht an. Damit sieht es deutlich mehr nach „IDS“ aus. 
Die Lufteinläufe waren sehr dickwandig, hier habe ich mit der Schlüsselfeile von innen her Material abgetragen. 
Die Antennen hinter dem Radom, Staurohr und die Anti-Kollisions-Lampen an den Intakes ergänzte ich noch. 
Lackiert habe ich mit dem Pinsel und Email-Farben von Humbrol und Revell. Mit dem Schwamm tupfte ich die typische Verschmutzung am Seitenleitwerk auf, die durch die Schubumkehr zu Stande kommt.Die Decals sind etwas steif und wollen mit Weichmacher an die Oberfläche gezwungen werden. 
Versiegelt habe ich mit mattem Sprühlack von Tamiya. 

Frohes Basteln! 

Thomas Brückelt 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.