BAe „Saudi Hawk“ von Revell in 1:72

BAe „Saudi Hawk“ von Revell in 1:72 

Das Modell stellt eine BAe Hawk des Saudi Hawks Aerobatic Teams der Royal Saudi Air Force dar. Das Team wurde 1998 gegründet und begeistert mit spektakulären Flugvorführungen sein Publikum, auch in Europa waren sie schon unterwegs. 

Ich nutzte den Revellbausatz und verwendete einen Decalbogen von Smoke On! Decals.  

Da ich die Hawk fliegend präsentiere, nahm eine Pilotenfigur auf dem vorderen Sitz Platz. 

Eine Aufnahme (Holzklötzchen mit eingeklebtem Silikonschlauchstück) für den Stab des Displays verklebte ich im Rumpf, weiterhin baute ich einen korrekten Smoke-Tank und stellte die gebogenen Rohre der Rauchanlage neben der Düse mit gezogenen Gießästen dar. 

Lackiert wurde mit dem Pinsel und Email-Farben von Humbrol und Revell. Da die Decals der weißen Zierstreifen nicht genügend Deckkraft besaßen, hatte ich den vorab eingescannten Bogen auf weiße Decalfolie ausgedruckt und die weißen Streifen in zwei Schichten angebracht (erst meine Kopie, dann das Original). Das Grün schimmerte immer noch durch, außerdem passte das Weiß nicht zu den Stellen, die ich mit weißer Farbe korrigieren musste, daher wurden die Zierlinien komplett überstrichen. Nach dem Anbringen der Markierungen versiegelte ich den Jet mit glänzendem Klarlack von Mr. Hobby (Sprühlack). 

Frohes Baschdle! 

Thomas Brückelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.